BPV-Cup Endstation Nippes

 

News

Publikation: Eigenbericht+26.08.2021

BPV-Cup: Endstation Nippes

Redakteur: Dieter Dziendziol
Fotos: Boule Team Menden

Boule Team Menden in der zweiten Vorrunde zum BPV-NRW-Cup ausgeschieden. Nach dem Sieg in der ersten Runde erwischte das Mendener Team für die zweite Runde ein Hammer-Los. Die Novizen von der Sieg mussten am Montag 23.08.2021 zum Nippeser Boule Club anreisen, der mit seiner Mannschaft in der NRW-Liga antritt. Nippes hatte in der ersten Runde schon den Nachbar-Verein Boule Club Neunkirchen-Seelscheid ausgeschaltet.

Gleichwohl waren unsere Spieler*innen nicht ganz chancenlos, konnten sie doch jeweils ein Tete, ein Doublette und ein Triplette für sich entscheiden. Dabei scheiterten sie in zwei weiteren Tet’s nur knapp mit 10:13 bzw. 11:13. Letztlich setzte sich der Favorit mit 21:10 Punkten durch und erreicht die nächste Runde.

 

Rheinland Meisterschaft Triplette Veterans

Qualifikation – Boule Team Menden mit sehr guten Ergebnissen

Sechs Mannschaften hatte der Verein am 21.08.2021 zum Qualifikations-Turnier nach Niederzier-Krauthausen entsandt. Von den dort angetretenen 36 Teams konnten sich 12 für die Endrunde qualifizieren.

Aufgrund der Ergebnisse durften zwei Mendener Teams am folgenden Tag zur Endrunde nach Köln reisen. So erreichten in der Quali die Triplettes Klaus Götten – Hannelore Mengwasser – Ulrich Kluge den 6. Rang und Udo Werwitzke – Sonja Jähnig – Jürgen Kämmerling den 9. Rang. Leider schafften es die anderen Trips aus Menden nicht ganz.

Rang Team Siege BHP FBHP Punkte Diff
6. Hannelore Mengwasser / Klaus Götten / Ulrich Kluge 4:1 14 66 53:42 11
9. Sonja Jähnig / Udo Werwitzke / Jürgen Kämmerling 3:2 15 57 50:42 8
15. Gisela Fries / Willi Senkler / Peter Fey 3:2 10 68 51:53 -2
21. Regina Döringer / Jolande Latour / Willi Solka 2:3 15 59 49:46 3
22. Ingrid Schneeloch / Wolfgang Schneeloch / Michael Will 2:3 15 58 47:53 -6
34. Didi Voeslgen / Werner Kerber / Herbert Jähnig 1:4 10 54 48:60 -12
Ergebnis Qualifikation

 

Endrunde – 48 Teams kämpften um NRW-Titel und Teilnahme an der DM

Am Vortag hatten sich zwei Mannschaften des Boule Team Menden für diese Endrunde qualifiziert. Gekämpft wurde einerseits um den Titel des NRW-Meisters Triplette Veterans und andererseits um die zehn begehrten Plätze für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

Nach fünf Runden stand fest – den Mendener Teams bleibt die Teilnahme an der DM verwehrt. Mit einem guten Mittelfeldplatz 28 beendeten Sonja Jähnig – Udo Werwitzke – Jürgen Kämmerling das Turnier. Für Hannelore Mengwasser – Klaus Götten – Ulrich Kluge reichte es nur für den 43. Platz

Rang Team Siege BHP FBHP Punkte Diff
28. Sonja Jähnig / Udo Werwitzke / Jürgen Kämmerling 2:3 14 62 46:54 -8
43. Hannelore Mengwasser / Klaus Götten / Ulrich Kluge 1:4 11 54 40:61 -21
Ergebnis Endrunde NRW

 

Wir gratulieren allen unseren Teams für die erreichten Ergebnisse ganz besonders.